02.07.2015, von D.Rühl

THW Alsfeld unterstützt den GMV bei den Sicherungen des Museumsgutes

Immer mehr Ausstellungsgegenstände verlassen das Museum und werden ausgelagert.

Aufgrund der starken Schmutz- und Staubbelastung durch die Sanierungsarbeiten, wurden jetzt durch freiwillige Helfer und Helferinnen des Technischen Hilfswerks Alsfeld, weitere Teile des Museums gutes im Auftrag des Geschichts- und Museumsvereins Alsfeld e.V. gesichert und ausgelagert.

Dabei sind auch Gemälde und Ausstellungsstücke, die aufgrund eines starken tierischen Schädlingsbefall dringend restauriert werden müssen. Das THW übernimmt deshalb auch ehrenamtlich den Transport nach Kassel,wo in Kooperation mit den großen Musen vor Ort  und Unterstützung des Hessischen Museumsverbandes, die Bekämpfungen mittels einer Begasung durchgeführt werden soll.

Sicher ist jetzt schon, dass der ehrenamtlich geführte Verein, diese Herkulesaufgabe aus eigenen Mitteln nicht stemmen kann. Der Vorstand des GMV trifft sich Anfang Juli zu einer Vorstandssitzung, um die dringenden Fragen und Probleme zu den fehlenden Finanzierungsmitteln zu diskutieren. Der Ortsbeauftragte des THW Jochen Weppler, gleichzeitig auch 1. Vorsitzender des GMV, bedankte sich im Auftrag des Vorstandes bei den eingesetzten Helfern des THW, für ihren freiwilligen Einsatz und die Unterstützung des Geschichts- und Museumsvereins Alsfeld e.V.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: