Alsfeld, 31.05.2012

Jugendliche retten verschüttete Personen aus Trümmern

...

Vor kurzem fand eine vom Jugendbetreuer Florian Rühl ausgearbeitete Einsatzübung der Jugendgruppe statt.

Einsatzauftrag war es, Personen aus einem eingestürzten Gebäude zu retten.
Nach erster Erkundung des eingeteilten Gruppenführers wurden Aufgaben verteilt.
Für die erste Gruppe galt es mittels "schiefer Ebene" eine Person von den Trümmern zu retten. Ein weiterer Trupp bereitete das Eindringen in das eingestürzte Gebäude vor.
Mittels Mehrzweckzug wurde zunächst eine Betonplatte zur Seite gezogen. Parallel rüsteten sich die Junghelfer mit Persönlicher Schutzausstattung gegen Absturz aus.

Nun konnte das Eindringen in die Trümmer beginnen, um die verschüttete Person zu retten. Nachdem dies mit Erfolg geschehen war, wurde zum Schluss die Einsatzbereitschaft des Gerätekraftwagens der ersten Bergungsgruppe wieder hergestellt.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: