Alsfeld, 01.12.2019

Jahresabschlussfeier 2019

Alsfeld. Die Einsatzkräfte des THW Ortsverbandes Alsfeld feierten am Samstag, den 30.11.2019 ihren diesjährigen Jahresabschluss. Der Orts- und Kreisbeauftragte Jochen Weppler blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Am Abend des 30. November 2019 fand im Ortsverband Alsfeld die diesjährige Jahresabschlussfeier gemeinsam mit dem Ortsverband Lauterbach statt. Beim Rückblick auf das abgelaufene Jahr 2019 und 60 Jahre Ortsverband Alsfeld durch den Orts- u. Kreisbeautragten Jochen Weppler wurde unter anderem die neue Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung vorgestellt, welche die zweite Bergungsgruppe am 01.09.2019 ablöste. Als Vertreter der städtischen Gremien der Stadt Alsfeld sprach Heinz Heilbronn ein Grußwort in Vertretung von Herrn BGM Stephan Paule.

Nach dem Rückblick wurden durch die Vertreter der Regionalstelle Gelnhausen Marcel Edelmann und Sascha Fischer verschiedene Helferinnen und Helfer geehrt.
Für den Einsatz beim Moorbrand in Meppen erhielten die eingesetzten Fachhelfer eine Auszeichnung vom Bundesland Niedersachsen und vom Verteidigungsministerium der Bundesrepublik Deutschland.

Jahresauszeichnungen für langjährige Angehörigkeit im THW erhielten:
Frederik Bienko, Lukas Geisel, Niklas Suntheim, Paul Baumann (alle 10 Jahre), Jörg Grüner (20 Jahre) und Steffen Orth (25 Jahre).

Für besondere Verdienste erhielten Domenik Roemer, Brigitte Amend-Rühl und Kristin Caspary das Helferzeichen in Gold.

Dominik Rühl und Florian Rühl erhielten für ihre besonderen außerordentlichen Dienste im THW das Helferzeichen in Gold mit Kranz.

Nach einem sehr guten und reichhaltigen Buffet durch die Meistermetzgerei Becker aus Romrod, klang die Feier beim gemütlichen Beisammensein, bis in die Morgenstunden aus.  

 

Du möchtest dich in unserem Team auch ehrenamtlich engagieren?

Melde dich unter: ov-alsfeld(at)thw.de oder schau dich auf unserer Internetseite www.thw-alsfeld.de um und setze dich mit uns in Verbindung! Wir freuen uns auf Dich!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: