21.04.2013

Helferanwärter bewährten sich in der Grundausbildung

6 neue Helfer für den Ortsverband

37 Helferanwärter aus dem THW-Geschäftsbereich Gelnhausen, aber auch aus Darmstadt, bestanden erfolgreich die Grundausbildung des Technischen Hilfswerkes in Hünfeld. Dabei geht es vor allem darum, Praxis zu gewinnen und diese auch zu demonstrieren. Aber auch die Sicherheit bei Einsätzen zu gewährleisten sowie die Kameradschaft unter den THW-Ortsverbänden zu fördern, sind die Ziele der Grundausbildung.

An acht Stationen mussten die Teilnehmer ihr in rund 160 Arbeitsstunden Gelerntes anwenden sowie in einer Teamprüfung zeigen. Rund 18 Jahre alt, mussten die Prüflinge der Prüfungskommission mit Lothar Möller, Oliver Renz und Egon Linder beweisen, was sie theoretisch und praktisch gelernt haben. Gastgeber war der THW-Ortsverband Hünfeld, der sich, so sein Ortsbeauftragter Alexander Wiegand, auch dafür bedankte, dass bei der Vorbereitung einer so aufwändigen Prüfung die Zusammenarbeit der THW-Ortsverbände so gut funktioniere. Nur dadurch sei es möglich, die Jugendarbeit zu fördern, die in Hünfeld mit rund 30 Mitgliedern erfolgreich sei, so Wiegand ergänzend. Es gehe um handwerkliches Geschick und Erste Hilfe, die auch auf das Berufsleben vorbereiteten.

Eine besondere Ehrung stand zudem auf dem Programm: Egon Lindner, Prüfungsleiter für die Grundausbildung im THW-Geschäftsführerbereich Osthessen und „Urgestein" im THW-Ortsverband Fulda, wurde im Rahmen der Grundausbildungsprüfung durch den Ersten Kreisbeigeordneten Dr. Heiko Wingenfeld mit der Goldenen Katastrophenschutz-Medaille des Landes Hessen ausgezeichnet. Seit rund 55 Jahren ist Egon Lindner bereits im THW tätig und hat die unterschiedlichsten Funktionen wahrgenommen. Zurzeit ist er Ausbildungsbeauftragter und die „gute Seele" im THW-Ortsverband Fulda und Fachberater des THW in den Führungsstellen der Bedarfsträger.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: