Herbstein, 07.07.2016, von C. Fürst

Großbrand bei ALX in Herbstein

Ein Großbrand in der Firma ALX in Herbstein, die hauptsächlich Plastik-Verpackungen herstellt, führte kurz vor 23 Uhr zur Alarmierung des Alsfelder Ortsverbandes.

Am frühen Donnerstagabend hatte sich ein Feuer bei dem Herbsteiner Verpackungshersteller ALX zu einem Großbrand entwickelt. Die mehrere Hundert Meter hohe Rauchwolke konnte man in einem Umkreis von fünfzig Kilometern noch sehen.
Es gab keine Verletzen, jedoch liegt der geschätzte Sachschaden bei über einer Million Euro.
Rund 200 Einsatzkräfte bestehend aus Feuerwehr, THW, DRK, Polizei und dem Katastrophenschutz bekämpften die Flammen bis spät in die Nacht.
Alarmiert wurde das Technische Hilfswerk in Alsfeld wegen seiner Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen.
Mit vier Fahrzeugen wurden Helferinnen und Helfer sowie die an der Einsatzstelle dringend benötigte Großpumpe nach Herbstein transportiert.
Aus dem örtlichen Bach „Alte Hasel“ wurden so pro Minute 5.000 Liter Wasser zum Brandort gefördert. Über eine Drehleiter, einen Teleskopmast und mehrere Wasserwerfer nutzten die Feuwehren das dringend benötigte Löschwasser zur weiteren Brandbekämpfung.


Bilder: Philipp Weitzel



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: