Homberg Ohm, 19.11.2014, von C.Fürst

Einsatz nach Explosion in Homberg Ohm

Einsatznummer 7 // H1 Notverglasung und Abstützen

Am 16.November 2014 ereignete sich in Homberg Ohm, Stadtteil Ober-Ofleiden in einem dicht besiedelten Wohngebiet eine Sprengstoffexplosion.

Bei der willentlich herbeigeführten Detonation starb ein 49-jähriger Mann und sieben Personen, darunter 2 Polizisten, wurden leicht verletzt. Mehrere Parkende Autos sowie zwei Wohnhäuser wurden zum Teil stark beschädigt.

Am 17.November gegen 13:30 Uhr wurde für den Technischen  Zug des Alsfelder Ortsverbandes per SMS und Funkmelder Vollalarm gegeben.

17 Helfer und Helferinnen sorgen in Ober-Ofleiden für eine Notverglasung der betroffenen Gebäude und stützen eine Kellerdecke mittels vor Ort zu Recht gesägten Holzbalken ab.

Der Einsatz wurde gegen 24 Uhr erfolgreich beendet.

 

Im Einsatz : Zugtrupp, MTW OV,  GKW1, GKW2, 40 KvA Stromerzeuger, LBW

 

Personal: 1/2/11= 14

 

Stab: 3


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: