Alsfeld, 23.03.2013

Ausbildung der THW Jugendgruppen Lauterbach und Alsfeld

Am Samstag (23.03.13) verbrachten in Alsfeld die beiden THW Jugendgruppen der Ortsverbände Lauterbach und Alsfeld einen gemeinsamen Übungstag.

Ausgebildet wurden sie im Retten von Personen und Rangieren von Fahrzeugen.  Den Tagesablauf haben die Jugendleiter und Betreuer Marc Heinrich und Matthias Haas aus Lauterbach, sowie Florian Rühl aus Alsfeld geplant.

Zunächst war die Aufgabenstellung das Anheben eines LKW mit Hilfe einer Hydropresse und Unterbauung des Fahrzeugs um die Sicherheit zu gewährleisten. 

Nach erfolgreichem Abschluss der Aufgabe ging es weiter.
Das THW Jugendfahrzeug sollte mit einem Greifzug in Richtung GKW II gezogen werden und die Jugendgruppen des THW mussten fleißig hebeln, damit der vollbesetzte Bus ins rollen kam! „Es ist sehr schwer auf seine Helfer zu achten und gleichzeitig sich auf das Hebeln zu konzentrieren!“, erzählt Jessica aus der THW Jugend Lauterbach.

Den GKW mit zwei Hebekissen anzuheben war die dritte Übung. Von den Kraftfahrern wurde er so auf den Kissen platziert, dass die Jugend diese in Betrieb nehmen konnte.

Nach einem guten Mittagessen als Stärkung ging es ins Gelände. Hier wurde eine realistische Situation gestellt, in der eine Person aus Trümmern von Naturgestein gerettet werden musste. „Ich haben meine Helfer noch nie so sicher im Umgang mit der THW Ausrüstung erlebt!“, berichtet Jugendbetreuer Matthias Haas.

Am Ende des Ausbildungstages waren sich alle einig: „Das wird wiederholt“!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: