29.06.2019

Alsfelder THW-Jugend blickt auf spannendes Zeltlager zurück

Ob DRK, Feuerwehr oder aber Technisches Hilfswerk (THW) – die verschiedensten Nachwuchsorganisationen trafen sich am vergangenen Wochenende zu einem gemeinsamen Zeltlager Metzenbergstadion am Rande von Schrecksbach.

Für die Alsfelder Jugendgruppe des THW ging es Samstagmorgens los. Viel Zeit zum Zelt aufbauen und auspacken hatte die Jugendgruppe nicht, denn wegen den hochsommerlichen Temperaturen wurde der erste Programmpunkt, ein Fair-Play-Fußballturnier, vorverlegt. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ging es mit einer Stadtrallye quer durch Schrecksbach. Die Organisatoren vom Jugendrotkreuz Schrecksbach versorgten dabei alle Teihnemer mit kalten Getränken und Eis. Bei der anschließenden Siegerehrung konnten die Alsfelder Junghelfer in der Altersklasse von 14 bis 17 Jahren den dritten Platz belegen. Ein gemütliches Lagerfeuer bildete den Abschluss eines ereignissreichen Tages.

Der nächste Morgen startete wieder mit Lagerspielen, dann präsentierte sich die Rettungswache Ziegenhain mit einigen Fahrzeugen. Die Mitarbeiter beantworteten geduldig alle Fragen und die Kinder und Jugendlichen durften unter Aufsicht Medikamente aufziehen und EKGs schreiben. Nach dem gemeinsamem Mittagessen hieß es auch schon wieder Zelt abbauen und Abschiednehemen. Bis zum nächsten Zeltlager oder einer gemeinsamen Übung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: