wolfsburg, 05.08.2010

13. Bundesjugendlager in Wolfsburg

...

Im diesem Jahr fand unter dem Motto "Jetzt schlägt es 13" das 13. Bundesjugendlager in Wolfsburg statt. Unter 4200 Teilnehmer war auch 9 Jugendliche und 3 Betreuer vom Ortsverband Alsfeld vertreten. Am Mittwoch morgen machte sich die Alsfelder Gruppe auf den Weg in Richtung Wolfsburg. Es ging über Hannover, wo das neue Zelt bei der Firma Lanco abgeholt wurde.
In Wolfsburg angekommen, wurden zunächst die Fahrzeuge entladen bevor die Zelte aufgebaut wurden. Am Abend war dann der Zeltplatz eingerichtet und es konnte die Umgebung erkundet werden.

Eines der Höhepunkte war der Bundeswettkampf am Samstag, Hessen wurde vertreten durch die Jugendgruppe aus Dillenburg. Um 14:15 Uhr ertönte der Startschuss. Es mussten 13 Aufgaben erfüllt werden, wie zum Beispiel der Bau eines Holzfahrzeuges, die Inbetriebnahme und Aufbau einer Stromversorgung, Erste Hilfe und viele weitere THW-spezifischen Aufgaben. Die Wettkampfgruppen hatten 120min Zeit, die 13 Aufgaben zu erfüllen. Gegen 17:15 Uhr versammelten sich die Wettkampfgruppen und nach ein paar kurzen Worten des Bundesjugendleiters begann die Siegerehrung. Den 1. Platz belegt die Jugendgruppe aus Kulmbach (Bayern), den 2. Dillenburg (Hessen) und 3. Freisen (Saarland).




Wie auch in vergangen Lagern wurden Workshops angeboten, auch die Alsfelder boten einen Abseil-Workshop an. Dieser wurde an 3 Tagen durchgeführt, in einem Gebäude am ehemaligen Grenzübergang der DDR Marienborn.
Ein weiteres Highlight war die Besichtigung der Autostadt Wolfsburg mit einer Schifffahrt. Desweitern besichtigte die Alsfelder Gruppe die Feldjäger in Hannover und das deutsche Panzermuseum in Munster.
Nach einer Woche in Wolfsburg ging es wieder zurück nach Alsfeld, wo die Nachbereitung wartete. Alle hatten eine Menge Spaß und freuen sich schon auf das nächste Lager.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: